Landesamt für Verbraucherschutz, Gr. Steinernetischstr. 4

Die Liegenschaft Große Steinernetischstraße 4 in Magdeburg liegt in der Altstadt, direkt im Stadtzentrum von Magdeburg.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Flächendenkmal.

Das einzeln stehende kompakte dreigeschossige Gebäude steht im Norden und Westen direkt auf der Grundstücksgrenze, im Norden an einem öffentlichen Parkplatz, im Westen an der Zufahrtsstraße zum nur ca. 10m entfernten 10-geschossigen Hochhaus.

Die äußere Gestalt des lang gestreckten Gebäudes wird von der beige- rotfarbenen Klinkerfassade bestimmt. Das Gebäude gliedert sich durch unterschiedliche Bauteiltiefen in drei Abschnitte und wurde durch ein Walmdach bedeckt.

Bei der Sanierung bleibt die Kubatur bis auf das Dachgeschoss erhalten.  Das vorhandene Dachgeschoss war für die angestrebte Büronutzung und insbesondere für die hier unterzubringende Gebäudetechnik ungeeignet. Daher wurde das vorhandene Dachgeschoss durch ein neu geschaffenes Geschoss ersetzt, das auch im Hinblick auf die Belichtung des benachbarten Hochhauses in der Höhe zurückgenommen wurde.

In die Gesamtform des Dachgeschosses wird die RLT-Zentrale als erhöhter Bereich als weiteres Teilgeschoss integriert.

 

Auftraggeber: Landesbetrieb Bau Sachsen-Anhalt
Planung: Architekten Dr. Ribbert Saalmann Magdeburg
Leistungen:

Erdarbeiten
Rohrverlegearbeiten
Abbrucharbeiten
Mauerarbeiten
Beton- und Stahlbetonarbeiten
Stahlbauarbeiten
Abdichtungsarbeite

Auftragssumme: 1.500.000,- €
© TOEPEL GmbH | Gestaltung: agentur frische ideen