Errichtung von Infrastrukturen im Bodetal Thale, Neubau Parkhaus

Das Parkhaus wurde zwischen der höhergelegenen Parkstraße und dem ehemaligen Parkplatz Bodetal errichtet. Die Zufahrt erfolgt über die Parkstraße.

Das Gebäude ist ein reiner Stahlbetonbau mit geringfügigen Abtrennungen aus Kalksandstein Sichtmauerwerk im Innenbereich. Es ist ein offenes Parkhaus ohne mechanische Entlüftung. Die Seitenflächen zur Nord-, Ost- und Westseite sind weitgehend offen und nur mit Geländern zwischen Stützen bzw. Pfeilern begrenzt. Auf der Ostseite befindet sich zwischen der erdberührenden Stützwand und der Außenwand des Parkhauses ein 80 cm breiter durchgehender Schacht zur Gewährleistung der Querlüftung. Die Parkebenen sind jeweils um 1,25 m in der Höhe versetzt angeordnet und sind durch Rampen untereinander verbunden.

Das Gebäude hat Außenmaße von ca. 55 X 31 m und hat 3 Parkebenen.

Auftraggeber: Stadt Thale
Planung: IBC GmbH, Magdeburg
Leistungen: GU-Leistung
Ausführungszeitraum: 2009 - 2010
Auftragssumme: 2.210.000,- €
© TOEPEL GmbH | Gestaltung: agentur frische ideen