Mehrgenerationenhaus in Haldensleben

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines mehrgeschossigen Mehrgenerationenhauses in Haldensleben. Es wurde in massiver Bauweise errichtet.

Um dies zu ermöglichen, mussten zunächst zwei Bestandsgebäude abgebrochen werden. Ein verbleibender Altbau wurde saniert.

Der Neubau besteht aus einem Dachgeschoss, zwei Obergeschossen und einem Erdgeschoss und ist nicht unterkellert. Die Geschossdecken und Wände des EG wurden aus Stahlbeton, die Wände vom 1.OG bis zum DG als Kalksandstein-Mauerwerk hergestellt. Die Dachkonstruktion erhielt auf der Nordseite eine Gaube.

Auftraggeber: SALEG Sachsen-Anhaltinische Entwicklungsgesellschaft mbH
Planung: Kirchner+Przyborowski Architekten BDA
Leistungen: Abbrucharbeiten
Erdarbeiten
Beston- u. Stahlbetonarbeiten
Mauerarbeiten
Abdichtungsarbeiten
Estricharbeiten
Ausführungszeitraum: 09/2010 - 03/2012
Auftragssumme: 500.000 €
© TOEPEL GmbH | Gestaltung: agentur frische ideen