Errichtung einer Hafenumschlags- und Lageranlage für Getreide

Im Magdeburger Hafen in Rothensee errichtet die Beiselen GmbH auf einer Freifläche eine neue Hafenumschlags- und Lageranlage für Getreide und staubende Güter.

Diese Anlage umfasst den Bau von

  • einem viergeschossigen Bürogebäude mit Flachdach aus Stahlbeton und Mauerwerk,
  • einem Probenahmegebäude mit Satteldach,
  • einem Maschinenhaus -6,70m bis +8,50m mit Flachdach aus Stahlbeton,
  • einer Annahmehalle mit Satteldach,
  • Bodenplatten für 9 Silos mit einem Durchmesser von ca. 23,68m und
  • Bodenplatten für 6 Silos mit einem Durchmesser von ca. 11,45m.

Um eine möglichst geringe Bauzeit zu ermöglichen wurden die Abläufe weitestgehend parallelisiert. Hier können Sie sich einen Blick über den Ablauf des Bauvorhabens machen:

Auftraggeber: Beiselen GmbH
Planung: Tragwerksplanung Wagner GmbH
Leistungen: Beton- und Stahlbetonarbeiten
Mauerarbeiten
Erdarbeiten
Ausführungszeitraum: 11/2011 - 09/2013
Auftragssumme: 2.500.000 €
© TOEPEL GmbH | Gestaltung: agentur frische ideen