Uwe Friedrich
Tiefbauer bei Toepel

„Bei Toepel gehe ich täglich gerne zur Arbeit, da die Projekte auch beinahe täglich wechseln. Man kann recht selbstständig arbeiten. Es kommt nie Langeweile auf. Viele Sachen, zum Beispiel Pflastern, verlangen ein gutes Auge, und man sieht nicht nur, was man getan hat. Es sieht auch noch gut aus.“

Mit dem Bagger auf Arbeit

Tiefbaufacharbeiter sind auf verschiedenen Baustellen für Toepel Bau im Einsatz und führen dort hauptsächlich Erd- und Pflasterarbeiten durch.

Der Tiefbaufacharbeiter arbeitet bei der Toepel Bauunternehmung bodennah und gehört oft zu den ersten am Bau-Ort, um Tunnel, Schächte, Kanäle oder Fundamente zu legen, abzusichern oder zu sanieren. Ein wichtiges Arbeitsgerät ist der Bagger, manchmal noch der Spaten, sowie viele Sonderwerkzeuge. Auch der Wege-, Platz- und Straßenbau ist das Metier des Tiefbauers, wenn es darum geht, Pflaster zu legen, neue Bordsteine zu führen oder den Boden nach Leitungs- oder Kabelverlegungen zu verdichten. Der Tiefbauer ist sehr oft unter freiem Himmel tätig und sollte sich von Wind und Wetter nicht abschrecken lassen, eher die frische Luft genießen. Gefragt sind seine Anpacker-Mentalität und sein gutes Auge, das mit Plan und nach detaillierten Vorgaben die Aufgaben mit Erfahrung und Engagement zum Abschluss führt. Wir freuen uns immer über neue Mitarbeiter im Team – also herzlich willkommen bei Toepel!

Uwe Friedrich
Tiefbauer bei Toepel

„Bei Toepel gehe ich täglich gerne zur Arbeit, da die Projekte auch beinahe täglich wechseln. Man kann recht selbstständig arbeiten. Es kommt nie Langeweile auf. Viele Sachen, zum Beispiel Pflastern, verlangen ein gutes Auge, und man sieht nicht nur, was man getan hat. Es sieht auch noch gut aus.“

Initiativbewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das Bewerberformular.

Ansprechpartner: Frau Silke Scharschmidt
Telefon: 03 91 - 50 90 15
E-Mail: bewerbung@toepel-bau.de

Bewerberformular