Ein Unternehmen, ein Wort

Als Frank Toepel gemeinsam mit Geschäftspartnerin Annerose Steffen im Jahr 1992 die Toepel Bauunternehmung GmbH gründete, gab er mit seinem Anspruch an Verlässlichkeit auch gleich eine klare Maxime vor, nach der die 100 Mitarbeiter des Unternehmens heute noch handeln: „Ein Mann, ein Wort!“ Die Einhaltung von Terminen, verbindliche Absprachen und umfassende Sorgfalt werden bei Toepel großgeschrieben – von der Bauleistung bis zum Umgang mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Wir gehen mit unseren Kunden und Partnern stets in den gewissenhaften Dialog und können so die individuellen Wünsche und Vorstellungen mit unseren Leistungen in Einklang bringen. Aber auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auf unsere Zuverlässigkeit zählen: Wir bieten sichere Arbeitsplätze, von der Ausbildung bis zur Rente, und sind an Menschen interessiert, die sich durch ihre individuelle Leidenschaft für ihren Beruf auszeichnen. Auf diese Weise können wir sowohl fachlich kompetente als auch freundliche Teams zusammenstellen, die bei ihren Arbeitsaufträgen hervorragend miteinander harmonisieren und so die bestmöglichen Ergebnisse erzielen.

Neben Baugrube, Badezimmer und Straße sind wir auch auf anderen Baustellen zu Hause: Mit unserem Sponsoring fördern wir junge Talente aus den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, unterstützen die Region und tragen zum Erfolg von Galerien, Ausstellungen oder einzelnen Künstlern bei. Wir von der Toepel Bauunternehmung GmbH setzen nicht nur Stein auf Stein und Fliese an Fliese, sondern auch auf die Entwicklung der Menschen und Unternehmen, die uns umgeben. Und: Wir halten unser Wort.